Tag - Psychologie

Verkleinern größerer Räume mit Teppichen

Während die meisten Menschen ein Problem mit kleineren Räumen haben, die man besonders schön mit Hilfe der Gestaltung mit zum Beispiel Möbeln, Tischdecken oder auch Teppichen größer wirken zu lassen, gibt es auch Menschen, die bestimmte Räume gern optisch verkleinern würden. Die Raumgröße mit Hilfe von optischen Tricks zu verändern gehört zu einer hohen Kunst, die schon seit Jahrhunderten von Menschen praktiziert wird. Dabei können eine Vielzahl von Gestaltungsmitteln genutzt werden, um Räume, Flächen zu verkleinern oder zu vergrößern oder um die Proportionen von Räumen zu verändern. Ein Beispiel für größere Räume, welche man z. B. optisch mit Teppichen verkleinern möchte, sind Räume großer Grundfläche aber mit sehr niedriger Decke. In solchen Räumen fühlen sich Menschen schnell überfordert und von der Decke fast „erschlagen“, weil eine niedrige Deckenhöhe mit zunehmender Raumgröße immer erdrückender wirkt.

Teppiche eignen sich besonders, um Räume mit niedrigen Decken zu verkleinern

Die meisten unserer heutigen Wohnungen haben eine vergleichsweise niedrige Geschossdecke. Während es in früheren Tagen schick und in war, möglichst hohe Räume zu erschaffen, um dem Geiste freien Lauf lassen zu können und diese dann mit verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten, wie Filzteppichen, Tapeten, Orient-Teppichen, Möbeln, Spiegel, usw. zu gestalten. Damals hatte man nur selten das Ziel einen Raum optisch zu verkleinern, außer man wollte, dass der Raum noch höher wirkt. Eine Möglichkeit, Gestaltungsmittel wie Teppiche zur Verkleinerung eines Raumes zu nutzen ist die so genannte Uniformität. Bodenbeläge die gleichförmig wirken und sich bündig zu allen Wänden erstrecken wirken optisch immer, als würden sie den Raum verkleinern.

Eine Reihe von weiteren Möglichkeiten besteht in der Auswahl der Möbel. Passen diese und die gesamte restliche Dekoration zum Teppich – egal ob sie diesen nun als rechteckigen oder runden Teppich kaufen – dann verliert sich der Betrachter auch weniger in der schieren Raumgröße. Kleine Details, wie zum Teppich passende Untersetzer können auch in einem großen Raum genutzt werden, um schöne Akzente zu setzen und den Blick des Betrachters geschickt zu führen. Unsere Filzkugelteppiche ermöglichen es Ihnen zum Beispiel, Untersetzer, Tischdecken und ähnliche Raumelemente im gleichen Design erstrahlen zu lassen.

Teppiche sind vielfältige Gestaltungselemente beim Verkleinern von Räumen

Während man in besonders kleinen Räumen versucht, diesen besonders viel Struktur zu geben und diese nach Möglichkeit weiter zu unterteilen, um sie zu vergrößern, hat man bei großen Räumen andere Möglichkeiten. Auch in größeren Räumen kann man natürlich die Strukturierung einzelner Bereiche sinnvoll einsetzen. Wenn man dies mit Dekoelementen, Wandfarben, Deckenfarben, Bodenbelägen, Teppichen, usw. geschickt anstellt, dann lässt sich ein großer Raum für den Betrachter in leichter verdauliche Happen verteilen.

Ein häufiges Problem, weshalb man gerne große Räume verkleinern möchte, sind jedoch in erster Linie verschobene Raumdimensionen. So sind die Räume besonders lang und schlauchig, nicht besonders hoch oder zu hoch, usw. Auch in einem solchen Fall kann die Farbgestaltung helfen, Abhilfe zu schaffen. Ist ein Raum eher schlauchig, dann sollten die langen Wände mit hellen Farben gestaltet werden (damit diese optisch auseinander streben) und die kurzen Wände mit dunklen Farben (damit diese optisch näher zusammenrücken). Ähnliche Tricks können für Boden und Decke eingesetzt werden: Ist die Raumhöhe zu niedrig, dann verwenden Sie helle Farben zum Streichen der Decke und kaufen auch einen Teppich in passenden hellen Farben. Ist Ihnen die Raumhöhe hingegen zu hoch, dann nutzen sie dunkle Farbe für die Decke und auch für Ihren Lieblingsteppich oder jeden anderen Bodenbelag. Wir haben in jedem Fall die beste Auswahl an Filzkugelteppichen zum Kauf in unserem Onlineshop. Diese werden kostenlos zu Ihnen nach Haus geliefert – woraus warten Sie noch?

Weiterführende Informationen: